Handelslehranstalt Rastatt
Rödernweg 1
76437 Rastatt

 

Tel: 07222 92977-0
Fax: 07222 92977-500

 

Mail: verwaltung@hla-rastatt.de

 
Comenius Regio Projekt
02.07.2012
Comenius Regio Projekt
Von August 2010 bis Juli 2012 engagierte sich die Handelslehranstalt Rastatt (HLA) im bilateralen Regioprogramm mit dem Titel "The IDE@LS Project". Die HLA war mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Beruflichen Seminar in Karlsruhe Partner auf deutscher Seite. Die Partnerregion war Antrim, im Nordosten Nordirlands. Die nordirische Seite wurde vertreten durch das North Eastern Education and Library Board, das Northern Regional College (NRC)  und die St Mary's Grammar School.

Der Projekttitel "The IDE@LS Project" steht für "Integration, Diversity, E-Le@rning, Languages and STEM“ wobei "STEM" für "Science, Technology, Engineering and Maths“ steht. Der Projekttitel steht somit die Leitideen des Projektes.

Die HLA war und ist insbesondere daran interessiert eine Schulpartnerschaft mit dem Northern Regional College aufzubauen. Erste Kontakte wurden mit dem NRC schon im Jahr 2010 geknüpft, indem Lehrer der HLA nach Nordirland reisten und Lehrer des NRC von der HLA in Rastatt empfangen wurden.
Das NRC betreut ca. 20.000 Schüler in Voll- und Teilzeitprogrammen und ist auf acht Campusse in Antrim, Ballymena, Ballymoney, Coleraine, Felden, Larne, Magherafelt and Newtownabbey verteilt. Das College bietet fast 100 Vollzeitprogramme an. Neben technischen, hauswirtschaftlichen und sozialpädagogischen Kursen, bietet das NRC auch Programme auf verschiedenen Niveaustufen in den Bereichen Verwaltung, Betriebswirtschaftslehre und Management an.

Im Oktober und November 2011 wurde ein gemeinsames Projekt zwischen zwei Klassen des NRC und des Global Studies Kurses der 12. Klasse der HLA durchgeführt. Die Schüler beider Seiten erkundigten sich über international agierende, in der Region ansässige Firmen und hatten die Aufgabe, sich u.a. über das Unternehmensleitbild, Beschaffungs- und Absatzmärkte sowie über Standortfaktoren zu informieren.

Die Schüler erstellten als Ergebnis ein Handout für die Mitschüler sowie eine PowerPointPräsentation. Das Projekt wurde über die e-Learning-Plattform Moodle organisiert, somit haben sowohl die nordirischen als auch die deutschen Schüler Zugang zu allen Materialien.

Am 21. sowie am 28. November 2011 fand dann jeweils eine Videokonferenz zwischen dem Global Studies Kurs der HLA und einer Klasse des NRCs statt.

Klassenräume per Videokonferenzschaltung zu verbinden, ist für die ländliche Region Nordirlands Alltag. Häufig werden die verschiedenen Campusse des NRCs per Videokonferenzschaltung verbunden.
Im Rahmen des Projektes konnte auf der deutschen Seite ebenfalls ein Videokonferenzsystem angeschafft werden und so war es möglich die Klassenräume virtuell zu verbinden.
Bevor die Schüler ihre vorbereiteten Präsentationen hielten, stellten sie sich vor und redeten über ihre Hobbies und Zukunftswünsche. Anschließend stellten die Schüler der WG12 u.a. die Firmen Daimler AG, Maquet GmbH & Co. KG und  die Siemens AG vor. Die nordirischen Schüler präsentierten Wrightbus Limited, ein Produktionsunternehmen, welches Busse herstellt, und Turkington, ein Familienunternehmen, welches mit hochwertiger Inneneinrichtung handelt.  Im Anschluss an die Präsentationen ergaben sich neben Fragen zu den Firmen auch interessante Diskussionen zu Themen wie Studiengebühren, der Wirtschaftskrise und über Großbritannien als Mitglied der EU, aber nicht der Währungsunion.

Ende März 2012 stand dann der nächste Höhepunkt für die Schüler der HLA Rastatt an. Für eine Woche ging es in die Partnerregion Antrim in Nordirland. Nach einer langen Anreise wurden die Schüler des Global-Studies-Kurses herzlich von den nordirischen Lehrern und Schülern auf dem Campus in Magherafelt mit einem Imbiss empfangen. Die Schüler hatten die Möglichkeit, in dieser Woche in nordirischen Gastfamilien zu leben, dies wurde nicht nur sprachlich als sehr bereichernd erlebt. Die deutschen Schüler nahmen in der Woche weiterhin u.a. am Wirtschaftsunterricht teil. Auf dem Programm stand die SWOT – Analyse von Unternehmen (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken – Analyse), so konnten die Schüler auch auf das durchgeführte Videokonferenzprojekt zurückgreifen. Weiterhin besuchten die Schüler den Bushersteller Wrightbus Limited. Aber auch das kulturelle und landeskundliche Programm kam nicht zu kurz, so entdeckten die Schüler den Giant’s Causeway, die wunderschöne Nordküste Nordirlands und besuchten das nordirische Parlament in Belfast. Dort bekamen die deutschen Schüler die Chance, mit einigen Parteimitgliedern von der UK Unionist Party und der Sinn Féin Partei zu sprechen. So wurde auch das Thema "Nordirland-Konflikt" und die Nachwirkungen, die im Land immer noch spürbar sind, anschaulicher und "fühlbar" für die Schüler.
Der Rückflug ging von Dublin aus, so dass die Schüler die Möglichkeit hatten, die irische Hauptstadt für einen halben Tag zu erkunden.

Die HLA freut sich sehr über die beginnende Partnerschaft mit dem NRC. Dies bereichert nicht nur den Fremdsprachenunterricht und ermöglicht einen Schüleraustausch mit der Partnerregion, sondern unterstützt auch das bilinguale Profil der Schule.  Seit diesem Schuljahr bietet die HLA auf dem Wirtschaftsgymnasium das neue Profil „Internationale Wirtschaft“ an. In diesem Profil werden Teile des VBRW-Lehrplanes (Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen) auf Englisch unterrichtet. Dies trägt der immer stärker werdenden Internationalisierung und Globalisierung der Wirtschaft sowie der Vorbereitung auf eine Hochschulausbildung Rechnung. Die Bedeutung von Englisch als Verkehrs- und Konferenzsprache wird dabei zunehmend berücksichtigt.   
Die HLA freut sich Ende November auf den Gegenbesuch der nordirischen Schüler und Lehrer. Es ist schön zu sehen, dass die aufgebaute Beziehung zum NRC auch über das Ende des Comenius Regio Projektes besteht.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Form verwendet. Dies schließt selbstverständlich die weibliche Form mit ein.
 
Termine
Zentrale Klassenarbeit BK I
28.06.2016
Die Zentrale Klassenarbeit im BK I findet am …
mündliche Prüfung BFW/BK II
07.07.2016
Die mündliche Prüfungen für die Schüler der BFW und …
Abschlussfeier BK II
14.07.2016 - 19:00 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
alle Veranstaltungen
(c) 2016 Handelslehranstalt Rastatt