Handelslehranstalt Rastatt
Rödernweg 1
76437 Rastatt

 

Tel: 07222 92977-0
Fax: 07222 92977-500

 

Mail: verwaltung@hla-rastatt.de

 
Nordbadische Debating Competition
18.07.2019
Nordbadische Debating Competition

HLA Rastatt mit erneut glänzender Leistung bei der 10. Nordbadischen Debating Competition in Bruchsal


Nach dem Titelgewinn in den Jahren 2017 und 2018 begab sich das Debating-Team der HLA Rastatt am 11.07.2019 mit dem Wanderpokal und großer Motivation im Gepäck auf die Reise nach Bruchsal, dem diesjährigen Austragungsort der 10. Nordbadischen Debating Competition. Unser Team war eines von 12 Teams aus 7 Internationalen Wirtschaftsgymnasien in Nordbaden, welche zum Wettbewerb angemeldet waren.

 

Das Thema der ersten Debattierrunde des Tages hätte nicht aktueller sein können und lautete: “This house believes that the EU is doomed to fail.“Für unser Team ging es gegen die“F+U Academy of Languages Heidelberg“, welche als Sprachakademie ein würdiger Herausforderer war und nichts unversucht ließ, unser erfahrenes und wortgewandtes Team in Bedrängnis zu bringen. Doch unser seit 2016 ungeschlagenes Team verstand es mit Bravur, alle Vorstöße der F+U brillant zu kontern und mit eigener strukturierter und vielschichtiger Argumentation alle drei „Judges“davon zu überzeugen, dass sich der Titelverteidiger aus Rastatt zwar knapp, aber letztlich hochverdient durchgesetzt hatte. 

Auch in der zweiten Runde wurde ein insbesondere für die junge Generation sehr relevantes Thema debattiert: “This house believes that young people benefit greatly from time spent online.“ Und wieder erwartete unser Team einen starken Gegner, der ebenfalls alles versuchte, den amtierenden Titelverteidiger aus Rastatt zu schlagen: die Friedrich List Schule aus Mannheim. In einer fair geführten und gleichzeitig leidenschaftlichen Debatte wurde aber auch in dieser zweiten Runde schnell klar, dass unser Team auch in diesem Jahr ungeschlagen bleiben würde – die logische Konsequenz war, dass die “Judges“ unser Team wie in Runde 1 einstimmig zum verdienten Sieger kürten.

An dieser Stelle hätte unser Team nichts weniger als den Finaleinzug verdient gehabt. Leider sollte es jedoch anders kommen: Unser Team war eines von vier Teams, welche mit zwei Siegen aus den ersten beiden Runden hervorgegangen waren. Nun zählte das „Torverhältnis“ – und die Zulosung zweier starker Gegner in der Vorrunde sollte sich nun rächen: Zwei andere Teams mit besserem „Torverhältnis“ zogen ins Finale ein und unserem Team blieb die Titelverteidigungschance denkbar knapp verwehrt.

 

Dies tat der rundum guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Unser Team gönnte den beiden Finalteams aus Schwetzingen und Bruchsal ihren Finaleinzug und konnte sich nun bei der Finaldebatte mit dem Thema “Climate change is the greatest threat in human history“ entspannt zurücklehnen. Ein rundum gelungener Tag neigte sich dem Ende entgegen – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kollegen in Bruchsal für die hervorragende Organisation des Tages und herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn im eigenen „Stadion“!

Wir bedanken uns bei allen involvierten Teammitgliedern der HLA Rastatt (Speakers, Judges, Lady Chair & Timekeeper) für ihr großes Engagement und freuen uns schon auf die Debating Competition im kommenden Schuljahr, bei der unser auch in diesem Jahr ungeschlagenes Team wieder Jagd auf den Titel machen wird!

 

 
Termine
Sommerferien
29.07.2019
29.07.2019 – 10.09.2019
Unterrichtsbeginn SJ 2019/20
11.09.2019
Wir wünschen allen einen guten Start in das neue …
alle Veranstaltungen
(c) 2019 Handelslehranstalt Rastatt