Lernkarrieren erfolgreich gestalten

Als Reaktion auf gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen in der Schullandschaft haben wir speziell für unsere Eingangsklassen in der Berufsfachschule neue pädagogische Konzepte entwickelt.
Um unsere Schülerinnen und Schüler fit zu machen für die gestiegenen Anforderungen, die ein Wechsel auf eine weiterführende Schule mit dem Ziel „mittlerer Bildungsabschluss“ bedeutet, unterstützen wir sie seit dem Schuljahr 2017/18 individuell durch unser Schüler-Coaching.
In mehreren persönlichen Gesprächen über das ganze Schuljahr verteilt, entwickelt der Coach zusammen mit dem Schüler bzw. der Schülerin individuelle Lernstrategien und fördert das selbstverantwortliche Lernen. Dabei steht die Selbstverantwortung der SchülerInnen im Vordergrund. Sie sind es, die, mit Unterstützung des Coaches, ihre Stärken und Schwächen reflektieren und geeignete Strategien für ihren Lernerfolg entwickeln. Dazu erarbeiten Schülerin und Coach eine gemeinsame, konkrete Zielvereinbarung für einen überschaubaren Zeitraum. In den nachfolgenden Gesprächen wird dann die erfolgreiche Umsetzung der Zielvereinbarung reflektiert und angepasst.
Die Evaluation nach dem ersten Jahr hat gezeigt, dass nicht nur schwächere Schülerinnen davon profitieren. Auch lernstarke Schüler und Schülerinnen haben die Gespräche positiv bewertet, weil in einem vertraulichen Rahmen auch persönliche Themen angesprochen werden können und die Beziehung zu den Lehrerinnen gestärkt wird.

Back to top